TV Vreden Handball
Cover overlay

Guten Morgen

TV Vreden Handball

Herzlich Willkommen auf der neuen Internetseite der Handballabteilung.Im Jubiläumsjahr des TV Vreden feiert auch die Handballabteilung Geburtstag und blickt stolz auf 50 Jahre Handball in Vreden zurück. Der TV Vreden bietet Ihnen attraktiven Handball in allen männlichen Alters- und Leistungsklassen von den Bambinis bis zu den Senioren in der Landesliga. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich gerne bei den Übungsleitern oder bei Dieter Lepping als Ansprechpartner.

Time-Out TV Vreden HandballTime-Out

unser Magazin zum aktuellen Spieltag

Time-Out ATV Dorstfeld


Aktuelle Neuigkeiten

TVV triumphiert gegen Tabellenführer PSV Recklinghausen trotz Personalmangel

Am vergangenen Samstag empfingen wir den Tabellenführer PSV Recklinghausen in "heimischer" Kulisse zu einem beiderseits gefürchteten Schlagabtausch. Trotz personellen Engpässen können wir den Gästen mehr als Paroli bieten und schlussendlich mit 28:26 (16:12) gewinnen. Es sah angesichts unseres schmalen Kaders eigentlich gar nicht so gut aus, als wir am Samstag gegen den Titelfavoriten aus Recklinghausen antreten sollten. Aufgrund gleich zwei privat verhinderter, linksbehinderter Ausfälle und einer ausgekugelten Schulter vom Training am Vortag bei Lars Abbing standen uns gerade einmal vier Rückraumspieler zur Verfügung. Zu allem Überfluss musste sich Oliver durch ein hartes Foul zu Beginn auch noch mit starken Rückenschmerzen über den Platz schleppen. Doch all diese Einschränkungen weckten in uns nur umso mehr Ehrgeiz und Siegeswille. Und so standen wir in der Abwehr kompakt und sicher. Nach nicht einmal 9 Minuten zwangen wir den PSV Trainer bei einem Zwischenstand von 6:2 zu einer ersten Intervention. Zwar kamen die Gäste in der Folge tatsächlich auf 7:6 heran, beunruhigen ließen wir uns davon aber zu keiner Zeit. Mit einer konsequent guten Abwehrleistung bauten wir den Vorsprung immer wieder aus und ließen unsere Führung nicht mehr los. Auch nach der Halbzeitpause sollte uns nicht die Luft ausgehen. Ganz im Gegenteil konnten wir sogar mit bis zu 24:18 vorlegen. Aufgrund zunehmender Zeitstrafen kamen wir mit unserer Aufstellung dann aber zeitweise unter Zugzwang. Wirklich spannend wurde es aber erst in den letzten Spielminuten, als wir auch nicht mehr richtig treffen wollten. Nachdem Jannis Röring kurz vor Ende noch die rote Karte kassierte und sich Olli zwei Zeitstrafen in kürzester Zeit einfing, standen plötzlich auch nur noch 2 Punkte Vorsprung auf dem Zähler. Da war es wieder einmal Wenning, der die Pille trotz doppelter Unterzahl quasi mühelos über die Latte faustete und uns den verdienten Sieg sichern konnte. Am kommenden Samstag dürfen wir direkt erneut zuhause antreten. Zu Gast ist der ATV Dorstfeld, der dringend Punkte benötigt um sich noch von einem Relegationsplatz zu retten. Foto: Hermann-Jos. Frintrop #handball #landesliga #hierregiertdertvv
15. Apr. 2024 um 07:02 Uhr

TVV Reden überrollt TVE Husen-Kurl mit 30:45 – Nächster Gegner: PSV Recklinghausen

Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten rennen wir das Tabellenschlusslicht TVE Husen-Kurl in Grund und Boden und gewinnen am Ende mit 30:45 (14:19). Es begann natürlich wieder so wie wir es uns eigentlich nicht vorgenommen hatten. Wir pennten in der Abwehr und ließen dem Gastgeber zahlreiche Lücken um durchzustoßen. So konnte dieser zu Beginn vorerst mit 4:2 in Führung gehen. Und danach dauerte es auch erstmal dies wieder auszugleichen. Selbst mit einigen Auswechslungen wurde es nur schleppend besser. Erst in der 13. Minute holen wir uns dann schließlich mit dem 9:10 die bis zum Schluss behaltene Führung. Eine Glanzleistung legten wir hinten zwar auch dann nicht mehr hin, dennoch gelangen uns durch die Bank weg zahlreiche Gegenstöße. Jasper Nienhaus gelangen somit ganze 6 Tore und Oliver musste mal wieder 10 weitere drauflegen. Nicht schön, aber verdient fahren wir damit zwei weitere Punkte ein und schmücken damit den sechsten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag empfangen wir um 19:45 Uhr den Tabellenführer PSV Recklinghausen. Im Hinspiel mussten wir zwar noch eine deutliche Packung einstecken, doch der PSV bangt schon seit Wochen um die harzlosen Bedingungen. Wir werden daher alles daran setzen weiterhin zuhause ungeschlagen zu bleiben und hoffen auf eure zahlreiche und lautstarke Unterstützung. Foto: Hermann-Jos. Frintrop #landesliga #Auswärtspunkte #auswärtsspiel #Sieg #siegreich #tvv #tvvreden #hierregiertdertvv
06. Apr. 2024 um 18:36 Uhr

TVV Reden triumphiert mit beeindruckendem Auswärtssieg gegen VfL 1854 Kamen Corp

Soeben bestritten wir das Auswärtsmatch gegen den VfL 1854 Kamen Corp. Durch eine bärenstarke Abwehr dominerten wir diesesmal bis zum Schlusspfiff und gewannen mit 20:33 (7:17). Wir hatten einen mehr als vollständigen Kader dabei und starteten daher mit einer anderen Startaufstellung als üblich. Und so konnten wir noch ein wenig mehr Tempo auf die Platte bringen als sonst schon. Nachdem wir die wenigen Variationen des gegnerischen Angriffs gelesen hatten, begannen wir hinten nahezu alles dicht zu machen. Und dabei hätte es schon früh noch deutlicher aussehen können. Reihenweise nahmen wir den Kamenern den Ball ab und starteten in den blitzschnellen, mäßig erfolgreichen Gegenstoß. Nach knapp 17 Minuten und einem Zwischenstand von 3:7 versuchte der Heimtrainer daher erstmalig zu intervenieren. Erfolg hatter er damit jedoch nicht. Unabhängig von unserer Aufstellung spielten wir unseren Streifen munter weiter und bauten die Führung zur Pause auf 7:17 aus. Im Gegensatz zur letzten Woche blieben wir heute danach auch etwas konsequenter. Zwar gelangen dem VfL zunehmend mehr Treffer aus allen Postionen, dennoch blieben wir überwiegend souverän und spielten das Spiel ungefährdet zu Ende. Verdient gewannen wir daher mit 20:33, sodass wir als aktuell Tabellensechster in eine kurze Osterpause gehen können. Schon am 06.04.24 müssen wir um 18 Uhr beim TVE Husen-Kurl auflaufen. Im Hinspiel konnten wir gegen den Letztplatzierten gerade mal mit 35:28 gewinnen. Um die nächsten wichtigen Punkte mitzunehmen, dürfen wir also auch das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Foto: Hermann-Jos. Frintrop #tvv #tvvreden #auswärtsspiel #auswärtssieg #landesliga #hierregiertdertvv #Punkte #sieg #siegreich
23. Mär. 2024 um 20:26 Uhr

TVV Reden gewinnt souverän mit 40:28 gegen TuS Borussia Höchsten

Am vergangenen Samstag verloren wir die zweite Halbzeit gegen den TuS Borussia Höchsten. Durch eine souveräne erste Hälfte gewannen wir trotzdem deutlich mit 40:28 (21:8). Höchsten durfte diese Partie vorlegen und eine frühe 1:2 Führung einfahren. Das wars dann aber auch erstmal. Unsere Abwehr wusste was zu tun war und feuerte im wahrsten Sinne eine ordentliche Salve aufs gegnerische Tor. Dabei gelangen uns insbesonsere einige schöne und knappe Konter. In der 12. Minute stand es dann schon 8:2 für uns. Und damit sollte es nicht aufhören. Drei gehaltene 7-Meter durch einen gut aufgelegten Jannik Micheel und zahlreiche weitere Torerfolge erspielten uns bis zur Halbzeit eine 21:8-Führung, bei der wir zwischenzeitlich mit bis zu 14 Toren führten. Nach der Halbzeit hätte man das Spiel dann eigentlich besser beenden können. Wir probierten einige Aufstellungen, ließen aber vor allem hinten sichtlich nach. Auch wenn uns immernoch einige schöne Spielzüge gelangen, kassierten wir in Summe mehr Tore als wir erzielten. Bei dem immensen Vorsprung der ersten Halbzeit half aber auch das nicht mehr zu einer spannenden Partie. Wenigstens konnte Julian Wenning in der letzten Minute mit dem 40. Tor noch zu einer zweiten Kiste beitragen. Halbwegs souverän gingen wir also als verdiente Sieger vom Platz. Nächsten Samstag treten wir die Reise zum VfL 1854 Kamen Corp. an, gegen die wir im Hinspiel noch mit 27:21 gewinnen konnten. Auch hier sind 2 Punkte Pflicht. Foto: Hermann-Jos. Frintrop #handball #landesliga #tvv #tvvreden #sieg #siegreich #Schützenfest #heimspiel #Heimsieg #hierregiertdertvv
20. Mär. 2024 um 22:16 Uhr


Wir im TV Vreden


Anfahrt zu unserer Geschäftsstelle


Nachricht an uns

Schreib uns! Bei Fragen, Kritik, Anregungen oder Beschwerden. Oder was Du einfach schon immer mal loswerden wolltest. Wir kümmern uns. Alternativ kannst Du auch eine E-Mail an info@tvvreden.de schreiben.